Heimatwissenschaftliche Zentralbibliothek


Im Gymnasium an der Stadtmauer befindet sich der restaurierte Chor der ehemaligen Franziskanerklosterkirche St. Wolfgang. Er dient seit 1990 als repräsentativer Standort der Heimatwissenschaftlichen Zentralbibliothek.

Hier sind die Buchbestände des Vereins für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach und des alten Kreuznacher Gymnasiums untergebracht. Schwerpunkt der ca. 60 000 Titel umfassenden regionalgeschichtlich orientierten Bibliothek bildet das Schrifttum des Nahelandes, sowie der angrenzenden Gebiete. Die HWZB ist eine Fundgrube, die allen Bürgerinnen und Bürgern zur Forschung und Kommunikation zur Verfügung steht.
Der Bestand kann im Bibliothekskatalog  - Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz - recherchiert werden.

Öffnungszeiten:
Dienstag 15:00 bis 17:00 Uhr (Ab 2022 ist die Ausweitung der Öffnungszeiten geplant)
 


Adresse:
Heimatwissenschaftliche Zentralbibliothek
Hospitalgasse 6
55543 Bad Kreuznach

Ihr Ansprechpartner