Amt 5: Kreisjugendamt


Schutz und Hilfe für Kinder und Jugendliche

Das Jugendamt übernimmt als Institution einen Teil der gesellschaftlichen Verantwortung für das Aufwachsen junger Menschen.

Die Aufgaben des Jugendamtes sind im Wesentlichen im SGB VIII geregelt. Im Vordergrund stehen dabei die Leistungen. Sie reichen von der Familienförderung über die Erziehung und Bildung in Kindertagesstätten, Jugendarbeit, Jugend- und Schulsozialarbeit, Jugendschutz bis hin zu ambulanten und teilstationären Erziehungshilfeangeboten und zur Erziehungshilfe in Heimen und sonstigen betreuten Wohnformen.

Daneben gibt es die so genannten anderen Aufgaben. Diese haben überwiegend hoheitlichen Charakter. Hierzu gehören beispielsweise der Kindesschutz, die Inobhutnahme von Minderjährigen sowie die Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz und vor dem Familiengericht.


Die Referate des Amts 5

Die Aufgabenbereiche des Kreisjugendamts

  • Adoptionen
  • Beistandschaften, Beurkundungen
  • Elterngeld
  • Familienerholung
  • Ferienbetreuung
  • Förderung der außerschulischen Jugendbildung
  • Hilfen zur Erziehung
  • Investive Sportförderung
  • Jugendhilfeausschuss
  • Jugendhilfeplanung
  • Jugendsozialarbeit
  • Jugendbildungsstätte , Jugendzeltplatz
  • Kindertagesstätten
  • Kindertagespflege
  • Kinder- und Jugenderholung
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Schulsozialarbeit
  • Sportstättenbeirat
  • Unterhalt / Unterhaltsvorschuss
  • Vormundschaften, Pflegschaften

Aktuelle Informationen aus Amt 5

Zu Erziehung und Pflege

Zu Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche

Zu Sorgerecht und Unterhalt

Beratung und Unterstützung

Zum Thema Kinderbetreuung

Zum Thema Schulen

Zu Sport und Freizeit

Informationen zum Datenschutz

Informationen zur Datenerhebung in der Jugendhilfe n. Art. 13 und 14 DSGVO, Stand 29.04.2019 (PDF-Dokument)