Aktuell

Nachrichten zum Corona-Virus im Landkreis

Erfahren Sie Neues und Wissenswertes aus erster Hand.

Mehr erfahren

Landrätin Bettina Dickes

begrüßt Sie herzlich!

Mehr erfahren

Wegfall der Isolationspflicht nach positiven Corona-Test

Ab dem 26. November 2022 entfällt grundsätzlich die Quarantäne nach einem positiven Coronatest. Anstelle der Isolation können dann positiv getestete Personen mit Maske die eigene Wohnung weiterhin verlassen. „Ich begrüße den Schritt des Landes ausdrücklich, die Isolationspflicht ab dem 26. November weitgehend fallen zu lassen“, erklärt Landrätin Bettina Dickes.

In einer Pressemitteilung hat die Kreisverwaltung die wichtigsten Neuerungen zum Wegfall der Isolationspflicht zusammengefasst.

Mehr erfahren

Startschuss "Wurzeln schlagen"

Im Rahmen des Nachhaltigkeitsprojektes „Wurzeln schlagen“ wurde am Samstag, dem 19. November 2022, der symbolische Auftakt im Stromberger Stadtwald umgesetzt. Landrätin Bettina Dickes hat hierzu gemeinsam mit Jörg Brendel (Vorstand Sparkasse Rhein-Nahe), Dr. Jörn Schultheiß (Vorstand Regionalbündnis Soonwald-Nahe) und Bernhard Frauenberger (Amtsleiter des Forstamts Soonwald) im Forstrevier Stromberg die ersten 36 Bäume für einen Generationenwald gepflanzt. „Mit diesem symbolischen Auftakt wollen wir, wie im Sommer versprochen, in die erste konkrete Umsetzung unseres Nachhaltigkeitsprojekts gehen“, erklärt Dickes.

Mehr erfahren

Ausgabe Gelbe Säcke nicht bei der Kreisverwaltung!

Gelbe Säcke erhalten Sie AUSSCHLIESSLICH bei der Firma Remondis, Felix-Wankel-Straße 7, 55545 Bad Kreuznach.

Telefon: 0671 89402-0

mail: badkreuznach@remondis.de

Ehrenpreis für Küstner

Ehre, wem Ehre gebührt. Treffender kann man es für Familie Küstner nicht sagen. Denn der Brennerei Werner Küstner aus Schweinschied wurde der Ehrenpreis des Landkreises Bad Kreuznach für die Leistungen bei der Edelbrandprämierung 2022 verliehen. Zu dieser Ehrung, rheinland-pfälzischer Edelbrände, rief die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Ende Oktober zum inzwischen 25. Mal auf.

Mehr erfahren

Update zum Thema "Schülerverkehr KRN"

„Wir sind einen sehr wichtigen Schritt weitergekommen“, erklärt Uwe Hiltmann, Geschäftsführer der KRN. Nach jeweils bis zu 40 Busausfällen im Schülerverkehr an den ersten drei Schultagen nach den Herbstferien seien die Systemfehler analysiert und werden nun behoben. Hiltmann ist zuversichtlich, dass durch die erfolgreiche Analyse und das Herausfiltern dieses systematischen Fehlers die Behebung nun kurzfristig gelingen werde. „Auch, wenn es nicht über die ersten drei Schultage nach den Herbstferien hinwegtröstet, können wir so zumindest in den meisten Fällen ab Montag, in allen weiteren spätestens bis zur Mitte der kommenden Woche mit einem deutlich besseren Schülerverkehr rechnen“.

Mehr erfahren

Durchwachsener Busstart nach den Herbstferien

Nach den ersten beiden Tagen im Vollbetrieb nach dem Ende der Herbstferien und damit dem Start des Schülerverkehrs fällt die Bilanz der KRN deutlich durchwachsener als direkt zum Betriebsstart in den Herbstferien aus. Rund 30 Schulbusse entfielen alleine am ersten Schultag. Daneben waren vor allem Verspätungen Inhalt von rund 600 Beschwerden, die die KRN erreichten. Die Ursachenbehebung stehe für die KRN an erster Stelle, versichert Uwe Hiltmann, Geschäftsführer des Unternehmens. Die Fehleranalyse brachte dabei bereits wichtige Erkenntnisse, die schon am Freitag zu einer Verbesserung in Teilbereichen führen werden.

Mehr erfahren

Bunter Herbst in Bad Kreuznach

Die Initiative "Land in Bewegung" startet gemeinsam mit der Agentur für Arbeit die Aktion "Bunter Herbst in Bad Kreuznach". Bis zum 30.11.2022 können Bewegungssteine bemalt und im ganzen Landkreis ausgelegt werden. Helfen Sie, Bad Kreuznach bunt und bewegt zu gestalten.

Was sind Bewegungssteine?

Die #Bewegungssteine sind kreativ gestaltete Steine, die zur Bewegung motivieren. Mit Acrylstiften werden kleine Bewegungsübungen oder Bewegungstipps auf die Steine gemalt. Die Steine (bestenfalls Kieselsteine) werden mit #Bewegungssteine oder www.Bewegungssteine.de versehen und dann ausgelegt. Bewegungssteine motivieren zum Suchen, Finden, Freuen, Bewegen, Posten, Weiterbewegen.

Den Flyer zur Aktion finden Sie hier. Weitere Infos zur Aktion finden Sie auf der entsprechenden Website.

Neues ÖPNV-Konzept

Am kommenden Montag, dem 17. Oktober, startet das neue ÖPNV-Konzept im Landkreis Bad Kreuznach. Stück für Stück werden die neuen Fahrpläne - zunächst provisorisch - an den Bushaltestellen im Landkreis angebracht.

Auch online sind die neuen Anbindungen schon jetzt auf der Seite des RNN zu finden. Klicken Sie dazu hier und wählen Sie in der linken Spalte den Landkreis Bad Kreuznach aus. Im Auswahlmenu können die Fahrpläne der Regionallinien, der RufBus-Linien sowie des Bad Kreuznacher Stadtverkehrs als pdf-Download gefunden werden.

Bei der Nutzung des Smartphones auf der dargestellten Seite ganz nach unten scrollen.

Erweiterungsbau der IGS-Mensa in Stromberg fertiggestellt

In kleiner Feierstunde wurde die erweiterte Mensa der IGS Stromberg von Landrätin Bettina Dickes und IGS-Schulleiter Jürgen Jacoby eröffnet. Über 160 Schülerinnen und Schüler haben hier künftig in zwei Schichten Platz, um verpflegt zu werden. Neben dem eigentlichen Mensabetrieb soll die Mensa nun auch als Multifunktionsraum genutzt werden können.

Mehr erfahren

Energiesparmodell 2022

Bereits Ende 2019 hatte der Landkreis Bad Kreuznach den Wettbewerb „Energiesparmodelle an weiterführenden Schulen“ ausgelobt. Mit diesem Förderprojekt soll ein Anreiz geschaffen werden, konkret in der Schule Energie zu sparen und Klimaschutz-Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung durchzuführen. Kürzlich konnten Landrätin Bettina Dickes, Klimaschutzmanager Simon Haas und Kreisbauamtsleiter Christoph Liesenfeld den Siegerschulen ihre Auszeichnungen überreichen. Platz 1 im Wettbewerb belegte die Realschule Plus Meisenheim, den zweiten Platz sicherte sich das Lina-Hilger-Gymnasium Bad Kreuznach, auf Platz 3 schaffte es die Geschwister-Scholl-Schule in Wallhausen.

Mehr erfahren

Abschlussklassen überreichen gestaltete Tafeln

„Mit Euren Tafeln verschönert Ihr unseren Hof der Kreisverwaltung“, begrüßte Landrätin Bettina Dickes Schülerinnen und Schüler verschiedener Abschlussklassen weiterführender Schulen aus dem Landkreis. Auch in diesem Jahr waren die Abschlussklassen wieder dazu eingeladen, selbst gestaltete Tafeln der Kreisverwaltung zur Verfügung zu stellen, die den „Waschbetoncharme“ der siebziger Jahre bunter werden lassen.

Mehr erfahren

BACH-, MÜHLENTEICHWASSER FÜR DEN GARTEN: PUMPEN VERBOTEN, EIMER ERLAUBT

Wegen des trockenen und heißen Wetters sinkt der Grundwasserspiegel. Bäche und Flüsse führen mittlerweile extrem wenig Wasser. Deswegen bittet die Untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Bad Kreuznach jeden darum, in allen Bereichen sparsam mit Wasser umzugehen.

Mehr erfahren

Breitbandausbau abgeschlossen

Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende aus dem Landkreis Bad Kreuznach können ab sofort über moderne Glasfaserleitungen im Internet surfen. Zur symbolischen Inbetriebnahme des schnellen Netzes trafen sich Landrätin Bettina Dickes, Fedor Ruhose, Staatssekretär Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik und Digitalisierung Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz, Mitarbeitende der Kreisverwaltung Bad Kreuznach sowie Vertreterinnen und Vertreter des Infrastrukturanbieters Westenergie und des Bauunternehmens Westnetz. Die Anbindung an das Glasfasernetz konnte im Rahmen des 2019 begonnenen Förderprojektes zum Aufbau der flächendeckenden Breitbandversorgung im Auftrag des Landkreises Bad Kreuznach realisiert werden.

Mehr erfahren

Eröffnung des KRN InfoCenters in Bad Kreuznach

„Die Eröffnung des KRN InfoCenters ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum geplanten großen Start unseres gemeinsamen kommunalen Verkehrsunternehmens“, freut sich Landrätin Bettina Dickes. Am Europaplatz 23 in Bad Kreuznach, direkt neben dem Bahnhof im Mobil- und Infopunkt, eröffnete sie als Vorsitzende des Aufsichtsrats der KRN gemeinsam mit KRN-Geschäftsführer Uwe Hiltmann, Steffen Wolf (Erster Kreisbeigeordneter Landkreis Mainz Bingen) und Emanuel Letz (Oberbürgermeister der Stadt Bad Kreuznach) die zukünftige Anlaufstelle für die Fahrgäste der KRN.

Mehr erfahren

Förderkindergarten Simmertal vs. Kita-Gesetz

„Die Sorge, dass der Förderkindergarten der Lebenshilfe in Simmertal mit der Umsetzungspflicht des neuen Kitagesetzes ab 01.01.2023 in der bisherigen Form nicht weiter betrieben werden kann, wiegt schwer“, macht Landrätin Bettina Dickes deutlich. Hintergrund dieser Sorge sind Vorgaben im Kitagesetz, die de facto einen reinen Förderkindergarten ausschließen. Um Wege zum Erhalt der bisherigen Form zu finden, lud die Landrätin landespolitische Vertreterinnen und Vertreter zum Gespräch in der Einrichtung nach Simmertal ein.

Mehr erfahren

Landrätin-Tour 2022

Ende Juni startet die diesjährige Landrätin-Tour durch den Landkreis Bad Kreuznach. Unter dem Motto „Urlaub daheim“ lädt die Landrätin dazu ein, sie bei den Aktionen zu begleiten.

Mehr erfahren

Vom Biomüll zum Kompost

Innerhalb von etwa drei Wochen verarbeitet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises den gesammelten Bioabfall zu zertifiziertem Kompost, der in der Landwirtschaft als Bodenverbesserer eingesetzt werden kann. Fehlbefüllungen der Biotonnen, insbesondere mit Kunststoffen oder den sogenannten Biomüllbeutel, machen dem AWB jedoch mehr und mehr zu schaffen.

Mehr erfahren

Terminvereinbarungen Führerscheinstelle und Zulassungsstelle

Terminvereinbarungen für die Führerscheinstelle und die Zulassungsstelle der Kreisverwaltung sind online möglich.

Mehr erfahren

Impftermine im Landkreis Bad Kreuznach

Neben der Möglichkeit, sich bei Hausärzten gegen das Coronavirus impfen zu lassen, tourt auch der Impfbus durch den Landkreis Bad Kreuznach.

Eine aktuelle Übersicht ist auf der Coronaseite unserer Homepage zu finden. Die Termine werden regelmäßig aktualisert.

Mehr erfahren

Weitere Meldungen ansehen