Aktuell

Ferienprogramme Sommer & Herbst 2018

Angebote für Kinder und Jugendliche vor Ort, in der Region und in Europa

Mehr erfahren

Landrätin Bettina Dickes

begrüßt Sie herzlich!

Mehr erfahren

Wertstoffhof Hochstetten-Dhaun ab dem 28. Mai geschlossen!

Wie bereits vorab angekündigt, muss der Wertstoffhof Hochstetten-Dhaun, da das Gelände von bisher nicht zum Stillstand gekommenen Hangrutschungen betroffen ist, nach dem 26. Mai (letzter Öffnungstag) endgültig geschlossen werden. Die Öffnungszeiten des Wertstoffhofs Bad Sobernheim – Dörndich werden ab dem 05. Juni 2018 erweitert.

Mehr erfahren

Neues europäisches Datenschutzrecht ab 25.05.2018 wirksam

Mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird der Datenschutz in Europa neu aufgestellt. Die ab 25.05.2018 wirksame Verordnung gilt in weiten Teilen unmittelbar, sie enthält jedoch Öffnungsklauseln...

Mehr erfahren

Reger Flugbetrieb auf dem Dach der Kreisverwaltung

Seit wenigen Tagen verrichten vier Bienenvölker ihren Dienst auf dem Dach der Kreisverwaltung. Bis zu 50.000 Bienen werden es in Spitzenzeiten pro Stock sein...

Mehr erfahren

Vortrag der Verbraucherzentrale am 17.05.2017 um 10:00 Uhr in der Kreisverwaltung

Apfel oder Kapsel - wir reden Klartext über Nahrungsergänzungsmittel

Die Werbung verspricht Schönheit von Innen, Abhilfe bei müden Gelenken oder mangelnder Leistungsfähigkeit. Nötig seien nur ein paar Kapseln, Pillen oder Pülverchen. Ob im Internet, in Zeitschriften, Funk, Fernsehen oder über Mundpropaganda, die Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln lassen keine Möglichkeit aus, um ihre Produkte als unverzichtbar anzupreisen. Oft schüren sie die Angst der Kundinnen und Kunden vor Vitamin- und Mineralstoffmangel und Krankheiten oder versprechen schnelle Erfolge beim Sport, Ab-nehmen oder Hilfe bei Impotenz. Doch was ist von solchen Verspre-chen zu halten? Dieser Frage geht die Ernährungsexpertin Susanne Umbach der Verbraucherzentrale RLP bei dem Vortrag Apfel oder Kapsel nach. Der Vortrag findet am 17.05.2017 um 10:00 Uhr im Beratungstützpunkt Bad Kreuznach, Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach, 1. OG, Raum 107,  statt.  Eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unter 06131 / 28 48 20 oder per E-Mail bad-kreuznach@vz-rlp.de erforder-lich. Der Vortrag ist kostenfrei.

Nahe.Wander.Sommer 2018

Die offizielle Eröffnungswanderung des Nahe.Wander.Sommer 2018 fand am Sonntag, 6. Mai 2018 von Monzingen aus statt. Landrätin Dickes (KH) und Landrat Dr. Schneider (BIR) eröffneten die 4. Etappe des neuen Hildegard von Bingen Pilgerwanderweges von Monzingen bis zum Disibodenberg...

Mehr erfahren

25. Rad-Erlebnistag „Nahe Hit – rad´l mit“

Zur Jubiläumsveranstaltung, 25. Rad-Erlebnistag „Nahe Hit – rad´l mit“, am 17. Juni 2018 laden wir herzlich ein. Der offizielle Startschuss fällt am Sonntag, 17. Juni 2018, um 10.00 Uhr in der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg in Meddersheim, direkt am Nahe-Radweg...

Mehr erfahren

Einbürgerungsfeier in der Kreisverwaltung

Einen ganz besonderen Tag erlebten 44 Personen verschiedenster Herkunft aus dem Landkreis Bad Kreuznach, denen im Rahmen ihrer Einbürgerungsfeier die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen wurde. „Sie machen hier etwas, was die meisten gar nicht erleben, Sie nehmen eine Staatsbürgerschaft ganz bewusst an“, sagte Landrätin Bettina Dickes...

Mehr erfahren

Bündnis für Sicherheit Landkreis Bad Kreuznach e.V. gegründet

Am 12.03.2018 fand in der Kreisverwaltung die Gründungsversammlung für die Bürgerinitiative „Bündnis für Sicherheit Landkreis Bad Kreuznach e.V.“ statt...

Mehr erfahren

Kreisverwaltung setzt auf Elektromobilität

Die Kreisverwaltung Bad Kreuznach hat seit dieser Woche zwei Elektroautos in ihrem Fuhrpark! Die Fahrzeuge (BMW I3) mit einer Alltagsreichweite von bis zu 200 km wurden auf drei Jahre geleast und werden ab sofort von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Dienstfahrten in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt.

Mehr erfahren

Weitere Meldungen ansehen