Aktuell

Der Landkreis Bad Kreuznach stellt sich vor

Kommen Sie hier mit auf Entdeckungstour durch unseren Landkreis.

Mehr erfahren

Landrätin Bettina Dickes

begrüßt Sie herzlich!

Mehr erfahren

Kampagne „Fahrrad laden statt Auto tanken“ – Kommunen und Tourismus arbeiten in der Region für den Klimaschutz zusammen

Die Kommunen der Region Rheinhessen-Nahe haben gemeinsam mit der Naheland-Touristik GmbH und der Rheinhessen-Touristik GmbH die Klimaschutz-Kampagne „Fahrrad laden statt Auto tanken“ ins Leben gerufen. Die teilnehmenden Gaststätten und Betriebe bieten ihren Kunden im Rahmen der Kampagne an, E-Bike- und Pedelec-Akkus, z.B. während des Einkaufs, eines Geschäftstermins oder dem Aufenthalt im Betrieb, kostenlos aufzuladen.

Mehr erfahren

Fehlerhafte Stimmzettel zur Wahl des Kreistags

Die ausgelieferten Stimmzettel zur Wahl des Kreistags sind fehlerhaft und dadurch ungültig. Bislang wurden diese nur in der Verbandsgemeinde Rüdesheim den Briefwählerinnen und Briefwählern zugestellt. Bürgerinnen und Bürger aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim, die bereits die Briefwahlunterlagen erhalten haben, werden dringend gebeten, diese gegen die korrekten Wahlunterlagen auszutauschen. Das genaue Prozedere des Umtauschs wird Ihnen schriftlich mitgeteilt.
Die Kreisverwaltung bittet alle Betroffenen, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mehr erfahren

2 weitere Samstage: Sondersammelstelle für Gehölz- und Heckenschnitt auf der Pfingstwiese

In die Verlängerung geht die zusätzlich eingerichtete Sammelstelle für Gehölz- und Heckenschnitt auf der Pfingstwiese in Bad Kreuznach. An den kommenden beiden Samstagen (27.04. und 04.05.2019) wird Dienstleister Peter Michel nach Absprache mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises und dem Beigeordneten der Stadt Bad Kreuznach, Markus Schlosser, erneut seine Schredderanlage auf der Pfingstwiese aufbauen und den angelieferten Gehölz- und Heckenschnitt direkt in Container häckseln. In der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr können Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Bad Kreuznach ihren Gehölz- und Heckenschnitt anliefern.

Mehr erfahren

Verschiebungen von Abfallentsorgungsterminen

Aufgrund der Osterfeiertage erfolgt die Abfallentsorgung zum Teil nicht am gewohnten Abfuhrtag, sondern es wird „vor-“ bzw. „nachgefahren“.

Mehr erfahren

Zusätzliche Sammelstelle für Gehölz- und Heckenschnitt

An drei Samstagen (30. März, 06. April und 13. April) richtet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises jeweils von 8 bis 14 Uhr auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese eine Sammelstelle für Gehölz- und Heckenschnitt ein. Privatpersonen können in diesen Zeiten kostenlos Gehölz- und Heckenschnitt mit einem Durchmesser bis zu 30 cm anliefern. Nicht angenommen werden Laub, Blumen, Rasenschnitt und sonstige krautigen Pflanzen. 
 


Online-Anmeldung für Belehrungen nach Infektionsschutzgesetz

Beschäftigte, die an Ihrem Arbeitsplatz mit Lebensmitteln in Kontakt kommen oder in Bereichen arbeiten, in denen Lebensmittel zu finden sind, müssen vor der erstmaligen Ausübung der Tätigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz durch das Gesundheitsamt belehrt werden. Inzwischen sind Voranmeldungen für die Lebensmittelbelehrungen des Gesundheitsamtes erforderlich. Auf der Onlineplattform www.terminland.de/Gesundheitsamt-KH  geht dies mit wenigen Klicks.

Mehr erfahren

Festanstellung für Tagesmütter / Tagesväter

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt zunehmend an Bedeutung. Viele Eltern sind auf die Unterstützung durch außerfamiliäre Angebote bei der Kinderbetreuung angewiesen. Die Kindertagespflege erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist Bestandteil des bedarfsgerechten Kinderbetreuungsangebots.

 

Aufgrund der zunehmenden Kinderzahlen und nur begrenzten Aufnahmekapazitäten der Kindertagesstätten wird bei verschiedenen Trägern die Anstellung von Tagespflegepersonen angestrebt.

Förderprogramm "Nicht zu alt für mein Zuhause"

„Es muss unser Ziel sein, älteren Menschen so lange wie möglich ihr eigenes Zuhause zu erhalten“, macht Landrätin Bettina Dickes deutlich. Mit dem Programm "Nicht zu alt für mein Zuhause" der Stiftung Kultur und Soziales des Landkreises Bad Kreuznach werden künftig ehrenamtliche Angebotsstrukturen vor Ort, die das Ziel verfolgen, älteren Menschen ein längeres, selbstbestimmtes Wohnen im eigenen Zuhause zu ermöglichen, im niederschwelligen Bereich gefördert.

Mehr erfahren

Weitere Meldungen ansehen