Beurkundungen

Beurkundung wichtiger Erklärungen

Beim Jugendamt ist eine Urkundsperson bestellt, die ermächtigt ist, bestimmte Erklärungen zu beurkunden und zu beglaubigen. Dazu zählen

  • Anerkennung der Vaterschaft
  • Zustimmungserklärung der Mutter zum Vaterschaftsanerkenntnis
  • die ggf. erforderliche Zustimmung des Mannes, der zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes mit dessen Mutter verheiratet ist, zum Vaterschaftsanerkenntnis
  • die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters eines noch nicht 14-jährigen oder geschäftsunfähigen Kindes/Jugendlichen zur Anerkennung der Vaterschaft
  • Anerkennung der Mutterschaft
  • Verpflichtungen zum Unterhalt
  • Unterhaltsverpflichtung bezüglich der Ansprüche der Mutter und Kind aus Anlass der Geburt
  • Sorgeerklärungen

 

Wichtiger Hinweis

Vor der Aufnahme einer Urkunde ist aus dienstlichen Gründen zwingend ein Beurkundungstermin abzustimmen. Die für die Beurkundung benötigten Unterlagen können bei dieser Gelegenheit gleichzeitig erfragt werden.

Ihre Ansprechpartner

Zuständig für die Verbandsgemeinde Meisenheim
Frau Gisela Meffert
Tel.: 0671/803-1519
E-Mail senden

Zuständig für die Stadt Kirn sowie die Verbandsgemeinden Kirn-Landund Stromberg
Frau Tina Scheid
Tel.: 0671/803-1518
E-Mail senden

Zuständig für die Verbandsgemeinden Rüdesheim und Langenlonsheim
Frau Sabrina Baab
Tel.: 0671/803-1515
E-Mail senden

Zuständig für die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim und die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach (Bitte beachten Sie, dass für das Gebiet der Stadt Bad Kreuznach das Stadtjugendamt zuständig ist)
Frau Lisa Weinmann
Tel.: 0671/803-1516
E-Mail senden