Öffentliche Bekanntmachung zur Europawahl am 9. Juni 2024

Die im Landkreis Bad Kreuznach gebildeten Briefwahlvorstände für die Stadt Bad Kreuznach sowie für die Verbandsgemeinden Bad Kreuznach, Kirner Land, Langenlonsheim-Stromberg, Nahe-Glan und Rüdesheim, treten am Sonntag, dem 9. Juni 2024, um 14.00 Uhr im Gymnasium am Römerkastell, Heidenmauer 14, 55543 Bad Kreuznach zusammen. Da die Briefwahlvorstände gemäß § 4 Europawahlgesetz in Verbindung mit § 10 Bundeswahlgesetz in öffentlicher Sitzung verhandeln, beraten und entscheiden, hat jedermann Zutritt zu den oben genannten Räumlichkeiten, soweit dies ohne Störung des Wahlgeschäftes möglich ist.
Bad Kreuznach, 23.05.2024
Kreisverwaltung Bad Kreuznach
(Bettina Dickes) - Landrätin, zugleich Kreiswahlleiterin


Wahlvorschläge für den Kreistag

Öffentliche Bekanntmachung des Landkreises Bad Kreuznach - Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistags am 9. Juni 2024 gemäß § 24 Abs. 3 KWG, § 30 Abs. 1 KWO und Bekanntmachung der Absichtserklärung gemäß § 19 Abs. 3 KWG.


Öffentliche Bekanntmachungen zur Kommunal- und Europawahl 2024

Bekanntmachung der Landrätin zur Eintragung der von der Meldepflicht befreiten wahlberechtigten Staatsangehörigen anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union in das Wählerverzeichnis

Bekanntmachung für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) zur Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland am 09. Juni 2024

Bekanntmachung der Landrätin über die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Kommunalwahlen und die Wahl der/des Ortsvorsteherin/Ortsvorstehers - Bürgermeisterin/Bürgermeisters