Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Bereichsnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Neuigkeiten und Informationen aus dem Landkreis und der Kreisverwaltung


Großes Finale der Szenischen Revue in Hargesheim

25. November 2016

Stolz können wir ein großartiges Spendenergebnis verkünden: Die rund 150 Besucherinnen und Besucher spendeten bei unserer letzten Aufführung in der ADS Hargesheim 890,-- € !!! für Lukas Thamm - das ist das beste Spendenergebnis der gesamten Herbsttournee! Vielen herzlichen Dank an alle, die hierzu beigtragen haben - insbesondere an Hanspeter Straub, der diese tolle Idee hatte. Die Theatergruppe sendet auf diesem Wege die besten Wünsche an Lukas und seine Familie.


Achtung: Geflügelhaltungen müssen angezeigt werden!

16. November 2016

Derzeit werden in verschiedenen europäischen Ländern vermehrt Fälle der Geflügelpest (Aviäre Influenza) bei Wildvögeln nachgewiesen. Erste Fälle der Geflügelpest sind in Beständen von Hausgeflügel  in Deutschland aufgetreten. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass alle Nutztierhaltungen nach der Viehverkehrsverordnung bei der Kreisverwaltung angezeigt werden müssen. Hierzu gehören auch alle Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln und Laufvögel.  Sollte Ihre Geflügelhaltung noch nicht bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach angezeigt worden sein, muss dies unverzüglich schriftlich nachgeholt werden. Der zu verwendende Erhebungsbogen kann auf der Homepage www.kreis-badkreuznach.de herunter geladen werden. Um seinen Bestand zu schützen, sollten Biosicherheitsmaßnahmen wie in der Geflügelpest-Verordnung gefordert sind, umgesetzt werden. Unter anderem soll das Geflügel nur an für Wildvögeln unzugänglichen Stellen gefüttert und getränkt werden. Bei Betreten der Ställe sollte betriebseigene Schutzkleidung verwendet werden und Desinfektionsmöglichkeiten an den Ein- bzw. Ausgängen zu den Ställen sollten vorhanden sein. Ein Bestandsregister mit allen Zu- und Abgängen muss geführt werden.
Eine Aufstallpflicht für Geflügel ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geplant.


"AugenBlicke" – ein fotografischer Rundgang

14. November 2016

Ausstellungseröffnung am Montag, den 14. November 2016 um 16.30 Uhr in den Großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Salinenstraße 47 in Bad Kreuznach. Die Ausstellung kann vom 14.11.2016 bis zum 13.01.2017 während der üblichen Öffnungszeiten im Großen Sitzungssaal im 1. OG besichtigt werden. Ausnahme: Bei nichtöffentlichen Sitzungen oder externen Veranstaltungen.


Neuregelung der Ausgabe "Gelbe Säcke"

2. November 2016

"Veolia wird nach erfolgreichem Ausschreibungsverfahren für den Kreis Bad Kreuznach auch von 2017 bis 2019 für die Entsorgung von Leichtverpackungen zuständig sein. Statt der bisherigen Ausgabestellen erhalten fortan alle Haushalte ohne die gelben 240-Liter-Behälter im November 2016 die Rollen kostenfrei geliefert“, teilt Veolia mit.

Falls Haushalte, die keine gelbe Tonne haben, bis Anfang Dezember keine Grundverteilung erhalten haben sollten, bittet Veolia um Rückmeldung. Darüber hinaus könnten gelbe Säcke nach dem Verbrauch der 39 Stück jederzeit im Veolia-Betrieb, Felix-Wankel-Straße 7 in Planig abgeholt werden oder über die Hotline oder E-Mail-Adresse nachgeordert werden: 0671/8940260 o. 0800/0785600; E-Mail: de-dsd-kh@veolia.com

Servicehotline Fa. Veolia: 0671/8940260 oder 0800/0785600


Verleihung Ehrennadeln in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

In einer kleinen Feierstunde konnte Landrat Franz-Josef Diel im Namen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 26.10.2016 vier Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz überreichen. Die Persönlichkeiten haben sich durch langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten um die Gemeinschaft verdient gemacht.

Auf dem Foto von links: Landrat Franz-Josef Diel, Roswitha Jakobi aus Bruschied, Erhard Hahn aus Simmertal, Dr. Helge Dhonau-Hermberg aus Bad Sobernheim, Winfried Schmelzer aus Kellenbach, 1. Kreisbeigeordneter Hans-Dirk Nies



Rückblick von Landrat Franz-Josef Diel zum 200jährigen Kreisjubiläum

16. Mai 2016

„Es war ein wunderbares 200jähriges Jubiläum mit schwungvollem Festakt im Kurhaus Bad Kreuznach und einem großartigem Bürgerfest mit Besucherrekord im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum in Bad Sobernheim. Ich danke allen Aktiven, die zu einem unvergesslichen Erlebnis für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher beigetragen haben und bin mir sicher, dass von diesem Jubiläumsfest positive Signale für eine gute Entwicklung unseres Landkreises ausgehen werden.“

Hier geht's zu den Bildergalerien der beiden Veranstaltungen: