Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Bereichsnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Neuigkeiten und Informationen aus dem Landkreis und der Kreisverwaltung


Schöne Überraschung im Kreishaus: Landjugend Nahe überreicht Erntekrone

Oktober 2016

Als Dankeschön für das „stets offene Ohr und die Unterstützung des Landrats Franz-Josef Diel samt Verwaltung“ überreichte der Vorstand der Landjugend Nahe der Kreisverwaltung diese Woche eine selbstgebundene Erntekrone. „Mit unserem Geschenk möchten wir unseren Dank und die Zusammengehörigkeit mit unserem Landkreis ausdrücken“, erklärte Landjugend-Pressesprecher Martin Emrich. Gut 25 Stunden haben rund 15 Mitglieder der Landjugend Nahe an der Erntekrone gearbeitet, meist in den Abendstunden nach der Arbeit. Die Ähren wurden vorweg getrocknet und dann zu Sträußchen zusammengebunden. An dem Kronengestell wurden sie mit Draht und viel Fingerspitzengefühl angebracht.
Jeder der vier Bögen der Erntekrone hat eine Bedeutung:
Sorge, Hoffnung, Dank und Freude - der untere Kranz symbolisiert Zusammengehörigkeit.

Mit Unterstützung von Landrat Diel hatte die Landjugend im letzten Jahr die Aktion "Schulhof wird zum Bauernhof" durchgeführt. Mit Tieren und Landmaschinen besuchten sie die Kinder auf den Bad Kreuznacher Schulhöfen um ihnen Herkunft und Erzeugung von Grundnahrungsmitteln anschaulich und spielerisch näher zu bringen. „Mit einer solch großen Begeisterung der Schüler und Lehrer hatten selbst wir nicht gerechnet“, berichtete der Vorsitzende Benjamin Purpus. Die Erntekrone kann jetzt im Foyer der Kreisverwaltung Bad Kreuznach bewundert werden - um die Krone herum soll noch ein dekorativer Erntedankbereich mit Feldfrüchten, Getreide, Obst und Gemüse gestaltet werden.

Die Landjugend Nahe trifft sich regelmäßig einmal im Monat und freut sich über neue Mitglieder (auch ohne landwirtschaftlichen Hintergrund). Informationen dazu gibt es unter www.Landjugend-Nahe.de oder facebook.com/LandjugendNahe.

Bevor man sich zum gemeinsamen Gruppenfoto aufstellte, dankte Landrat Diel den Anwesenden für ihre Mitarbeit bei der Erstellung der Erntekrone jeweils mit einer Flasche Jubiläumswein und der Jubiläumsmedaille des Landkreises.


„fit im job“ - 5. Gesundheitstag in der Kreisverwaltung

Roland Engehausen (rechts) und Landrat Diel begrüßten die Anwesenden gemeinsam.

28. September 2016

Am 28.09.2016 fand der 5. Gesundheitstag der Kreisverwaltung Bad Kreuznach - ein ‚Aktionstag für die Mitarbeiterinnenund Mitarbeiter - unter dem Motto „fit im job“ statt. Zusammen mit Roland Engehausen (Vorstand IKK Südwest - Partner des diesjährigen Gesundheitstages) begrüßte und eröffnete Landrat Franz-Josef Diel die Anwesenden Mitarbeiterinnenund Mitarbeiter sowie die beteiligten Partner des Aktionstages im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Bad Kreuznach und stellte das Programm vor.

Beteiligte in diesem Jahr waren:

  • IKK Südwest (Infostand mit Herz-Stress-Test, Vortrag „Resilienz“, Rücken-Check)
  • TÜV Rheinland/Arbeitsmedizinischer Dienst Langenlonsheim („ABI-Messung“; Durchblutungsstörungen)
  • Fitnesscenter Merkelbach (Infostand mit CardioScan; Kurs: „Jumping Fitness“; Vortrag: „Hör auf Dein Herz! richtiges Training – starkes Herz“)
  • Gerhard Müller, Qi Gong Lehrer (Vortrag “Besser sehen mit Qi Gong“; Vortrag „Grüne Smoothies“)
  • „Stefan Morsch Stiftung“ (Info-Vortrag “Stammzellspende rettet Leben“; Infostand)
  • Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (Beratungsservice)
  • Gesund leben Apotheke (individuelle Aktionen: Hautmessung, Vitamin- und Mineralstoff-Bar Blutdruckmessung, Blutzuckermessung)
  • Hevert - Arzneimittel (Infostand)
  • Unfallkasse Rheinland-Pfalz (Pedalo – Parcours)
  • Deutsche Herzstiftung (Power Point Präsentationen)

Darüber konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Arbeit des Personalreferates, Personalrates, des Arbeitsschutzes sowie der Schwerbehindertenvertretung im Haus informieren und auch der Defibrillator der Kreisverwaltung Bad Kreuznach wurde vorgestellt und seine Funktionsweise erklärt. Es wurden ca. 595 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich zum Gesundheitstag eingeladen. Ca. 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich im Vorfeld zu den „anmeldepflichtigen“ Vorträgen und Kursen angemeldet. Die anderen Aktionen konnten individuell geplant werden.


Neues Fahrzeug für die Jugendverkehrsschule

6. September 2016

Die Jugendverkehrsschule hat nun ein Fahrzeug mehr: Der Landkreis Bad Kreuznach hat einen neuen Kastenwagen gekauft, der nun auf dem Schulhof der Schule am Ellerbach in Bad Kreuznach offiziell übergeben wurde.
Bei der Übergabe dankte Landrat Franz-Josef Diel den Vertretern der Polizei für ihr großes Engagement in der Verkehrserziehung an den Schulen und Kindergärten im Landkreis. Finanziert wurde der Lkw-Kastenwagen durch den Kreis Bad Kreuznach sowie durch einen Zuschuss von dem Ministerium des Inneren, für Sport und Infrastruktur. Die Sparkasse Rhein-Nahe übernahm die Kosten für die Beschriftung des Fahrzeugs.
Insgesamt besteht der Fuhrpark der Jugendverkehrsschule nun aus zwei Kleinbussen, einem Lkw-Kastenwagen sowie einem Anhänger. Die Jugendverkehrsschule ist seit 1971 in Trägerschaft des Landkreises Bad Kreuznach. Die Kosten für ihren Unterhalt und Betrieb trägt der Landkreis, das Land Rheinland-Pfalz stellt Polizeibeamte als pädagogische Fachkräfte.


Interkulturelle Wochen 2016

Nachfolgend finden Sie pdf-Dateien des Plakats und des Flyers zu den Interkulturellen Wochen 2016.


Einstellungen und Ernennungen beim Landkreis Bad Kreuznach

1. Juli 2016

Landrat Franz-Josef Diel freute sich, zum 01.07.2016 in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach acht junge Menschen zu Anwärterinnen und Anwärtern für das zweite und dritte Einstiegsamt, ehemals gehobener und mittlerer Dienst, und damit zu Beamten auf Widerruf zu ernennen. Weitere sechs Kolleginnen und Kollegen konnten nach bestandener Prüfung ihre Ernennungsurkunden in Empfang nehmen. Landrat Diel erinnerte die Nachwuchskräfte in einer kleinen Feierstunde daran, dass sie sich auch und gerade als Auszubildende stets als Dienstleister für die Bürgerinnen und  Bürger des Landkreises sehen sollten. Personalratsvorsitzende Lilli Lenz ermutigte die Anwesenden sich in ihrer Tätigkeit bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach stets mit Engagement und Interesse einzubringen. Im August starten dann noch drei Auszubildende für den Beruf der bzw. des Verwaltungsfachangestellten sowie zwei weitere Azubis im Bereich Fachinformatiker für Systemintegration ihre Karriere bei der Kreisverwaltung.





Rückblick von Landrat Franz-Josef Diel zum 200jährigen Kreisjubiläum

16. Mai 2016

„Es war ein wunderbares 200jähriges Jubiläum mit schwungvollem Festakt im Kurhaus Bad Kreuznach und einem großartigem Bürgerfest mit Besucherrekord im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum in Bad Sobernheim. Ich danke allen Aktiven, die zu einem unvergesslichen Erlebnis für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher beigetragen haben und bin mir sicher, dass von diesem Jubiläumsfest positive Signale für eine gute Entwicklung unseres Landkreises ausgehen werden.“

Hier geht's zu den Bildergalerien der beiden Veranstaltungen:


200 Jahre Landkreis Bad Kreuznach

28. April 2016

...dieses besondere Jubiläum wollen wir mit einem Bürgerfest am 15.05.2016 im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum in Bad Sobernheim zusammen mit Ihnen feiern. Auf mehreren Bühnen und über 60 Ständen und Aktionsflächen bieten wir - bei freiem Eintritt - ein buntes und abwechslungsreiches Festprogramm für Jung und Alt. Neben zahlreichen Chören und Musikgruppen werden auch unsere Hilfsorganisationen, die Verbandsgemeinden und Städte, aber auch Schulen des Landkreises präsent sein. Besonders die Theateraufführungen der “Szenischen Revue” im Winterburger Tanzsaal sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Feiern Sie mit uns - wir freuen uns auf Ihren Besuch.


200 Jahre Landkreis Bad Kreuznach – Jubiläumswein abgefüllt

21. April 2016

Ein großer Moment am heutigen Donnerstag in der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg Meddersheim:

Die ersten der 500 Flaschen 2015 Mineral Riesling - trocken - Sonderedition 200 Jahre Landkreis Bad Kreuznach wurden abgefüllt und etikettiert. Der Jubiläumswein wird unter anderem beim Festakt/Empfang zur 200-Jahr-Feier im Bad Kreuznacher Kurhaus am 13.05.16 und zu anderen besonderen Anlässen ausgeschenkt aber auch als Gastgeschenk verwendet – er ist nicht käuflich zu erwerben. „Zusammen mit der Jubiläumsmünze hat der Landkreis Bad Kreuznach somit ein weiteres Erinnerungsstück geschaffen, welches noch lange an diesen besonderen Geburtstag im Gedächtnis bleiben wird“ freut sich Landrat Franz-Josef Diel.


Reduzierung der Ausgabestellen für Gelbe Säcke!

4. März 2016

Den Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Bad Kreuznach (AWB) erreichte eine Mitteilung der für das Handling der Gelben Säcke und Tonnen zuständigen Fima Veolia, dass den Bürgerinnen und Bürgern zur Deckung ihres Bedarfs an Gelben Säcken nur noch die folgenden Ausgabestellen zur Verfügung stehen:

  • Bad Kreuznach, Veolia
  • Bad Kreuznach, Kreisverwaltung
  • Bad Sobernheim, Bürgerbüro
  • Kirn, Stadtverwaltung
  • Meisenheim, Verbandsgemeinde
  • Stromberg: Verbandsgemeinde.

Kreisverwaltung und Abfallwirtschaftsbetrieb distanzieren sich ausdrücklich von dieser durch sie nicht beeinflussbaren Entscheidung. Sie weisen darauf hin, dass diese Einschränkungen ausschließlich von der Fa. Veolia initiiert wurden.

Es wird gebeten, sich bei Fragen und Anregungen direkt an die zuständige Fa. Veolia, Telefon 0671/8940260 zu wenden.