Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Bereichsnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Die Verbandsgemeinden im Landkreis Bad Kreuznach

Was ist eine Verbandsgemeinde?

Die rheinland-pfälzischen Verbandsgemeinden sind Verwaltungseinheiten in der Rechtsform von Gebietskörperschaften. Sie wurden in den 1960er Jahren im Zuge der Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz aus benachbarten Gemeinden des gleichen Landkreises gebildet und besitzen rechtlich denselben Status wie Gemeinden und Landkreise.

Zweck der Verbandsgemeinden ist, die Verwaltungskraft der verbandsangehörigen Gemeinden zu stärken, ohne dass diese ihre politische Selbständigkeit aufgeben müssen. Verbandsfreie Städte und Gemeinden nehmen dieselben Verwaltungsaufgaben wie eine Verbandsgemeinde wahr.

Der Landkreis Bad Kreuznach besteht ab dem 1. Januar 2017 aus 7 Verbandsgemeinden und 2 verbandsfreien Städten

 

Die Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein-Ebernburg wird gemäß Landesgesetz vom 21. Oktober 2016 zum 1. Januar 2017 aufgelöst. Gleichzeitig werden ihre Ortsgemeinden Duchroth, Niederhausen, Norheim, Oberhausen an der Nahe und Traisen in die Verbandsgemeinde Rüdesheim und ihre Ortsgemeinden Altenbamberg, Feilbingert, Hallgarten und Hochstätten in die Verbandsgemeinde Bad Kreuznach eingegliedert.

Die Verbandsgemeinden sind wie folgt erreichbar:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Kreuznach
Rheingrafenstr. 11
55583 Bad Kreuznach
Tel. 06708 / 610-0
Fax: 06708 / 610-600
E-Mail: info@vgvkh.de
Internet: http://www.vg-badkreuznach.de

Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim / Nahe
Nahestraße 63
55593 Rüdesheim
Tel.: 0671 / 371-100
Fax: 0671 / 371-800
E-Mail: post@vg-ruedesheim.de
Internet: http://www.vg-ruedesheim.de