Aktuelles aus der Stiftung für Kultur und Soziales

Spendenübergabe 2019

Spendenübergabe

„Es ist immer etwas Besonderes, wenn der Landkreis Geld verteilen kann“, begrüßte Landrätin Bettina Dickes kürzlich im Freibad Bad Münster am Stein eingeladene Ver-treter verschiedener Organisationen. Hintergrund der „Geberlaune“ des Landkreises war die Übergabe von Spenden, die die Stiftung für Kultur und Soziales des Landkrei-ses Bad Kreuznach für besondere Projekte im Landkreis auslobte. „Insoweit ist es eigentlich gar kein Geld des Kreises, sondern der Stiftung, aber mal etwas freiwilliges geben zu können, fühlt sich dennoch sehr gut an“, schmunzelte die Landrätin, die zugleich Vorsitzende der Stiftung ist, mit Blick auf die klammen Kreisfinanzen.
Gemeinsam mit dem Stiftungsvorstand hatte die Landrätin zuvor acht Projekte ausgewählt, die sich um Zuschüsse beworben hatten. „Es sind soziale und kulturelle Pro-jekte, die wir aus dem Stiftungsvermögen mit Spenden bedenken können“. Die Projekte seien allesamt ehrenamtlicher Natur. „All jene, die heute hier sind, um die Spenden entgegen zu nehmen, machen mehr für die Gesellschaft, als sie müssten“, freute sich die Landrätin, die zugleich ihren großen Dank für den Einsatz der ehrenamtlichen Vertreter ausdrückte. Neben dem Dank der Landrätin waren es aber vor allem auch die Spendenschecks, die die Vertreter der acht Projekte freudig entgegennahmen. Insgesamt wurden Spenden in Höhe von 10.264,85 Euro im Freibad übergeben.


Die Stiftung für Kultur und Soziales des Landkreises Bad Kreuznach wurde am 15.07.2013 gegründet und verfolgt den Stiftungszweck, kulturelle und soziale Betätigungen im Landkreis Bad Kreuznach zu fördern. Erstmals wurden im Jahr 2015 Spen-den für Projekte ausgeschüttet. Insgesamt liegt die Summe der geleisteten Spenden bei mittlerweile über 47.000 Euro.

Homepage: www.stiftung.kreis-kh.de