Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Beratung und Impfung

Die Aufgaben des Gesundheitsamtes

Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes gehören unter anderem die Impf- und HIV-Beratung sowie Beratung zu anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen. Außerdem finden hier auch die Belehrungen für Personen, die im Lebensmittel- und Gastronomiebereich arbeiten statt. Nachstehend finden Sie diese Termine aufgeführt.

Impf- und Reiseberatung 

Beratungen für Impfungen gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten und Polio(Kinderlähmung) sowie Reiseimpfberatung werden jeden Dienstag von 10.30 bis 12.00 Uhr angeboten. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit. Andere Termine sind nach telefonischer Absprache möglich (0671/ 803- 1709 bzw. 803-1713).

HIV-/AIDS-Beratung 

Jeden Dienstag von 10.30 bis 12.00 Uhr können Sie sich kostenlos beraten und auf HIV-Antikörper bzw. auch andere sexuell übertragbare Erkrankungen testen lassen. Andere Termine sind nach telefonischer Absprache ebenfalls möglich (0671/ 803-1709 bzw. 803-1713).

Belehrung von Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind

Die Belehrungen nach § 43 Abs. 1 Nr.2 Infektionsschutzgesetz für Tätigkeiten im Lebensmittelbereich finden jeden Donnerstag im Gesundheitsamt, 55543 Bad Kreuznach, Ringstraße 4, statt. Von 13.30 – 14.30 Uhr ist Anmeldezeit. Danach beginnt die eigentliche Belehrung in der Reihenfolge der Anmeldung. Bei starkem Andrang sind lange Wartezeiten unvermeidlich. Bitte richten Sie sich darauf ein.  Bei Minderjährigen kann die Belehrung nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erfolgen.Telefonische Auskunft: 0671/ 803-1709

Gebühren:

  • Gruppenbelehrung: 30,-- € pro Person
  • Einzelbelehrung:      60,-- € pro Person

Ihre Ansprechpartner

Gesundheitsamt des Landkreises Bad Kreuznach

Ringstraße 4
55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 803-1709 oder -1711
Fax 0671 803-1750
E-Mail: post@kreis-badkreuznach.de