Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt

Über das Projekt InProcedere in der Region Bad Kreuznach

Das Sozialamt  der Kreisverwaltung Bad Kreuznach nimmt zusammen mit dem Ausländerpfarramt an Nahe und Glan und unter Einbeziehung des Jobcenters sowie der Agentur für Arbeit in  Bad Kreuznach an dem Bundesprojekt „InProcedere” des Europäischen Sozialfonds teil.

Ziele des Projektes im Landkreis Bad Kreuznach sind

  • Bleibeberechtigten bei der Arbeitsmarktintegration zu unterstützen und damit Rückfall in die Duldung zu vermeiden
  • alle Flüchtlingen mit Zugang zum Arbeitsmarkt sozial und in den Arbeitsmarkt zu integrieren
  • Abhängigkeit von sozialen Sicherungssystemen zu vermeiden

Um diese Ziele in der Region Bad Kreuznach zu erreichen, arbeiten die oben genannten Stellen intensiv zusammen und versuchen dabei besonders, die Bedürfnisse des regionalen Arbeitsmarktes zu berücksichtigen.


Ihre Ansprechpartner

Projektmitarbeiter

  • Herr Rüdiger Schlapp
    Tel.: 0671 803-1444
    Fax: 0671 803-1448
    E-Mail senden

Projektleiter

  • Herr Klaus Wendel
    Tel.: 0671 803-1408
    Fax: 0671 803-1448
    E-Mail senden

Weiterführende Informationen im Internet

Website des Projekts InProcedere