Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Landkreis Bad Kreuznach - Blick ins Nahetal
Schnellinformationen und Kontaktaufnahme
Portrait Landrat Franz-Josef Diel

Landrat
Franz-Josef Diel

Unterwegs im
Landkreis

mehr lesen

Gebäude der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

So erreichen Sie uns

Telefon 0671.803-0
Telefax 0671.803-1249
  E-Mail post@kreis-badkreuznach.de

Hausmitteilungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Wir wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und erholsames Osterfest.

 

 

 

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 - So wird gewählt.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen sollen an dieser Stelle Fragen der Wahlberechtigten beantwortet werden.
Wer darf wählen, wer darf gewählt werden, was ist die Wahlbenachrichtigung, wie wähle ich im Wahllokal und wie funktioniert die Briefwahl?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie, wenn sie hier klicken (PDF-Datei, 592 KB)

Im Mai folgt an dieser Stelle ein weiterer Beitrag, der sich mit der Frage der Stimmabgabe „So wird gewählt!“ befasst
(Verhältniswahl oder Mehrheitswahl, Beispiele für die Stimmabgabe, Kumulieren und Panaschieren).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wahlen.rlp.de

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistags am 25. Mai 2014 gemäß § 24 Abs. 3 KWG, § 30 Abs. 1 KWO

I. Paritätsbezogene Angaben gem. § 24 Abs. 5 i. V. m. §§ 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. 18 Abs. 2 Satz 5 KWG

1. Männer und Frauen sind gleichberechtigt (Art. 3 Abs. 2 Satz 1 des Grundgesetzes).
2. Der Geschlechteranteil in der Vertretungskörperschaft zwei Monate vor der Wahl beträgt 11 (F) zu 39 (M).
3. Die paritätsbezogenen Angaben nach § 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. § 18 Abs. 2 Satz 5 KWG sind nachstehend für jeden Wahlvorschlag getrennt aufgeführt.

II. Der Wahlausschuss des Landkreises Bad Kreuznach hat in seiner Sitzung am 10.04.2014 die folgenden Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistags zugelassen, die hiermit bekannt gemacht werden.

Bad Kreuznach, den 15.04.2014
Landrat Franz-Josef Diel als Wahlleiter für die Wahl zum Kreistag